Aktuelles

Neuigkeiten aus Fliegenberg, Rosenweide und Wuhlenburg

 

Das Projekt „Ein Fluss erzählt…“ geht in die Umsetzung!

Als ein Leitprojekt im regionalen Entwicklungskonzept der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK wird die Umsetzung in drei Säulen erfolgen.

Säule 1 umfasst einen kulturellen Veranstaltungssommer. 

Dieser soll vom 1. Mai bis zum 3. Oktober 2022 stattfinden – analog zur Saison des ELB-SHUTTLES. Unter dem Titel “DIEK(K)ULTUR – Flüsse erzählen…” sollen viele unterschiedliche Veranstaltungen in der Leader-Region stattfinden. Kreativschaffende, Vereine und Initiativen werden jetzt aufgerufen, an der “DIEK(K)ULTUR” teilzunehmen und sich mit Aktionen und Festen, Events, Lesungen, Ausstellungen oder anderen Veranstaltungen zu beteiligen. Ziel ist ein buntes Programm, welches durch das Thema Flüsse, Wasser und den Bezug zur Region unter dem gemeinsamen Titel zusammengeführt wird. Schwerpunkt soll der Bereich Kultur und Kunst sein, aber bis hin zu sportlichen Events ist alles denkbar. Auch eine Einbindung und ein Aufgreifen des Themas in jährliche bzw. bestehende Veranstaltungen wird sehr begrüßt.

Alle Aktivitäten werden später in einer Broschüre zusammengefasst. Gleichzeitig können alle Informationen auch auf einer Homepage abgerufen werden, die dann ebenfalls zur Verfügung stehen wird. Die Zusammenführung der Aktionen und deren gemeinsame Vermarktung werden im Rahmen des Leitprojektes realisiert. Die jeweiligen Veranstaltungen sind eigenverantwortlich umzusetzen.

Anmeldeschluss für die Beteiligung ist der 01. November 2021.

Bitte wenden Sie sich an den Projektträger

Stadt Winsen/Luhe
Matthias Wiegleb
T: 04171-657-292
E: wiegleb@stadt-winsen.de

_________________________________________________

In Säule 2 entstehen 25 Hotspots, an denen digitale Informationen über die Besonderheiten der Region bereit stehen und mittels eines QR-Codes auf dem Smartphone abgerufen werden können. Im Fokus der Geschichten steht dabei die Elbe mit ihren Zuflüssen, der Seeve, der Luhe und der Ilmenau. Diese Flüsse waren in der Entwicklung der Region prägendes Element und sind es bis heute. Das Projekt ist eine Kooperation aus den teilnehmenden Gemeinden und dem Verein Landkultur & Lebensart.
_________________________________________________

In Säule 3 wird der Heimat- und Museumverein Winsen und Umgebung eine wissenschaftliche Aufarbeitung über den Wasserbau, der Marschkultur und der Lebenswelt der Winsener Elbmarsch erarbeiten und in einer Ausstellung im Marstall sowie in fünf Museumsinseln in der Region präsentieren. Die Museumsinseln stehen in engem Zusammenhang mit den entstehenden Hotspots.

Weitere Infos gibt es in dieser Pressemitteilung zum Download.

__________________________________________________________________

Tradition bleibt Tradition!

…wenn auch unter anderen Bedingungen und ohne Feier – die Elbdeichbrummer haben dafür gesorgt, dass ein Teil davon bleibt. Am 1. Mai wurde am Dorfplatz der Maibaum aufgestellt. Nun können wir uns den ganzen Mai an dieser schönen Tradition erfreuen und uns an die tollen Feiern der vergangenen Jahren erinnern. Dankeschön an die Brummer!

__________________________________________________________________

Strietzel Logistik spendet Defibrillator an der Feuerwehr!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________

Neue Fotos an der Infotafel

Dank einer Geldspende sind an der Informationstafel am Jubiläumswald wieder neue Fotos von Aktionen der Fliegenberger Vereine zu sehen. Danke für das Engagement von Wolfgang Kahle und Ulli Beecken

Vielen Dank an die Spenderin.

__________________________________________________________________

Mosaikbild an der Fliegenberger Schule erneuert.

Mit ganz viel Liebe und Fleiß wurde das Mosaikbild an der Fliegenberger Schule wieder aufgearbeitet. Und strahlt jetzt wieder an unser kleinen Dorfschule.